Ansprechpartner

Ansprechpartner

Hanns-Christopher Deppe
info@dc-mallorca.com
0034-971 67 20 20

Wir sprechen Deutsch, Englisch und Spanisch.

LeistungenTipps zur Maklerauswahl auf Mallorca und worauf Sie dabei achten sollten

Ist die Entscheidung gefallen einen Immobilienmakler auf Mallorca mit der Vermarktung der Mallorca-Immobilie zu beauftragen, gilt es noch den richtigen Makler auszuwählen.

Kompetenz

=> Ausbildung / Weiterbildung 

Ein seriöser Immobilienmakler auf Mallorca sollte über eine entsprechende Ausbildung verfügen (kann z.B. eine akademische Ausbildung wie Architekt, Betriebswirtschaft, Ingenieurwesen, Immobilienökonom, Immobilienmakler oder Immobilienkaufmann/-frau vorweisen) sowie weitere Zusatzqualifikationen. 

Neben der Ausbildung sollten Sie sich auf Ihr Gefühl verlassen. Der von Ihnen auswählte Makler sollte Ihnen sympathisch sein. Die persönliche Beziehung zwischen Ihnen und dem Makler ist ein Grundpfeiler der erfolgreichen Immobilienvermarktung.

Wie professionell und ansprechend sind Anzeigen, Exposés und auch das Immobilienbüro / der Immobilienshop gestaltet? 

Spricht Sie der Online-Auftritt und die Exposégestaltung an? Dann wird dies voraussichtlich auch einem Immobilienkäufer oder -mieter auch tun

MERKE: Der professionell agierende Makler auf Mallorca verlangt keine Vorauszahlung. 

Zuverlässigkeit

Der professionelle Makler, der für Sie tätig werden soll, sollte zeitnah auf Ihre Anfrage reagieren. 

Üblicherweise sollte ein Immobilienmakler innerhalb von 24 Stunden auf Ihre Anfrage reagieren – schließlich möchten Sie für den erfolgreichen und schnellen Verkauf Ihre Liegenschaft den Makler, der für seine Kunden gut erreichbar ist. 

Referenzen/ Verkaufserfolge

Der von Ihnen ausgewählte Makler sollte über entsprechende Referenzen verfügen. Eine erfolgreiche Firmenentwicklung ist ein guter Indikator für einen erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie

Empfehlungen

Auf der Suche nach einem passenden Makler sind Nachbarn, Freunde und Bekannte eine gute Quelle. 

Neben persönlichen Empfehlungen werden Bewertungen auf entsprechenden Portalen immer wichtiger. Ein erster Indikator für einen guten Makler auf Bewertungsportalen ist, wenn neben der Qualität der Bewertungen auch die Quantität der Bewertungen entsprechend hoch ist.

Transparenz

Seriöse Makler werden Ihnen beim Erstgespräch den Verkaufsauftrag vorstellen, Auskunft über Verkaufskommission geben und das mögliche Leistung Spektrum darlegen. 

Käufer und Verkäufer sollten keine Scheu haben, den Makler nach Aus- und Weiterbildung sowie den Vertragskonditionen zu fragen. Gute Makler werden darüber gerne Auskunft geben.

Verkäufern auf Mallorca wird empfohlen, die Vereinbarungen mit dem Immobilienmakler schriftlich zu fixieren. Der Maklervertrag bzw. Verkaufsauftrag enthält mindestens die 

  • Vertragsparteien
  • die Objektanschrift
  • die Höhe der Provision

Die folgenden Vereinbarungen werden tlw. ebenfalls mit in dem Maklervertrag aufgenommen:

  • Laufzeit
  • Leistungen des Immobilienmakler 
  • Vermarktungskanäle /-strategien
  • Bildrechte
  • Entschädigungszahlungen

Professionelle Makler auf Mallorca beraten Sie entsprechend Ihrer Bedürfnisse und der wirtschaftlichen Situation und wird Käufer wie Verkäufer auf Risiken hinweisen.

TIPP!
Schließen Sie keinen Vertrag unter Zeitdruck ab.