Luxus Immobilien in S'Arracó

Traumhaftes Anwesen mit wunderschönem Panoramablick, S'Arraco

Traumhaftes Anwesen mit wunderschönem Panoramablick

S'Arraco
€ 3.700.000,-
8
830 m²
2.241 m²
Wunderschöne Finca in malerischer Umgebung in S’Arraco, S'Arraco

Wunderschöne Finca in malerischer Umgebung in S’Arraco

S'Arraco
€ 2.450.000,-
4
230 m²
11.500 m²
Traumhaftes Landhaus in idyllischer Lage, S'Arraco

Traumhaftes Landhaus in idyllischer Lage

S'Arraco
€ 1.095.000,-
4
250 m²
3.000 m²
Mallorquinisches Dorfhaus in ruhiger Lage in S’Arraco, S'Arraco

Mallorquinisches Dorfhaus in ruhiger Lage in S’Arraco

S'Arraco
€ 895.000,-
4
198 m²
640 m²
Modernes Dorfhaus in S´Arracó, S'Arraco

Modernes Dorfhaus in S´Arracó

S'Arraco
€ 640.000,-
3
92,20 m²
54 m²

Träumen Sie auch von einer Immobilie in S’Arraco? Wenn Sie diesen Immobilientraum verwirklichen möchten und auf der Suche nach einer Immobilie in S’Arraco sind, die genau Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht, dann ist DAHLER & COMPANY Mallorca Southwest Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir finden Ihre Luxusimmobilie!

S’Arracó – Immobilien in malerischem Dorf

Das mallorquinische Dorf S’Arracó wurde vom Tourismusboom Mallorcas weitestgehend verschont und konnte sich so seine Ursprünglichkeit bewahren. Die Ortschaft, welche unweit von Andratx, Port Andratx und Sant Elm (San Telmo) liegt, ist bekannt für seine Künstler, seine Ruhe und den mallorquinischen Charme.

Der Ortsname S’Arracó stammt vom aus dem Arabischen und wird vom Wort „ar racon“ abgeleitet. Dies bedeutet in etwa „die Ecke“.

Der kleine, charmante Ort zeichnet sich durch eine einmalige Infrastruktur aus. Weniger als 1.000 Einwohner genießen daher die Ruhe des Ortes.
Das alltägliche Leben spielt sich auf dem Dorfplatz von S’Arracó ab. Hier treffen sich Künstler, Handwerker und andere Bewohner des Ortes und tauschen die Neuigkeiten des Dorfes aus.

Immobilien in S’Arracó:

Im Zentrum von S’Arracó finden sich meist Stadthäuser und Wohnungen zu moderaten Preisen. Jedoch finden sich in der Ortschaft auch historische Gebäude, Finca-ähnliche Immobilien sowie größere Häuser. Landhäuser, Dorfhäuser und Fincas prägen das Ortsbild von S’Arracó.

Gebaut wurden diese Immobilien in S’Arracó häufig mit dem Geld, das Auswanderer aus S’Arracó in Frankreich verdienten und später zurück auf die Insel brachten. Nicht umsonst lautet der Name der Hauptstraße von S’Arracó „Carrer de Franca“. Villen finden sich in S’Arracó kaum. Die wenigen vorhandenen Villen sind eher geprägt vom Landleben. Villen im zweistelligen Millionenbereich sucht man hier vergebens. Auch Gemeinschaftsanlagen, Ferienanlagen oder ähnliches sind in S’Arracó nicht zu finden. Erwähnenswert sind die folgenden Gebäude von S’Arracó:

  • Ses Monges, die alte Schule, die aktuell als Kulturhaus genutzt wird
  • die drei traditionellen Cafés
  • die Kirche Sant Crist
  • Die alten Landgüter
  • Son Guillem
  • Son Joan
  • Son Castell
  • Son Nadal

Des Weiteren prägen Mühlen, kleine Casitas und Fincas sowie Schöpfräder den Ort S’Arracó. Sie sind lebendige Erinnerungen an die landwirtschaftliche Vergangenheit des kleinen Dorfes.

Wer eine Immobilie näher am Meer sucht beziehungsweise den Strand vor der Haustür bevorzugt, kann sich für eine Villa oder Wohnung in

entscheiden, die nur wenige Autominuten von S’Arracó entfernt sind.