Blick auf Küste in Toplage auf Mallorca

Luxus Immobilien in S'Arracó

Traumhaftes Anwesen mit wunderschönem Panoramablick, S'Arraco

Traumhaftes Anwesen mit wunderschönem Panoramablick

S'Arraco
€ 3.700.000,-
8
830 m²
2.241 m²
Wunderschöne Finca in malerischer Umgebung in S’Arraco, S'Arraco

Wunderschöne Finca in malerischer Umgebung in S’Arraco

S'Arraco
€ 2.450.000,-
4
230 m²
11.500 m²
Traumhaftes Landhaus in idyllischer Lage, S'Arraco

Traumhaftes Landhaus in idyllischer Lage

S'Arraco
€ 1.095.000,-
4
250 m²
3.000 m²
Mallorquinisches Dorfhaus in ruhiger Lage in S’Arraco, S'Arraco

Mallorquinisches Dorfhaus in ruhiger Lage in S’Arraco

S'Arraco
€ 895.000,-
4
198 m²
640 m²
Modernes Dorfhaus in S´Arracó, S'Arraco

Modernes Dorfhaus in S´Arracó

S'Arraco
€ 640.000,-
3
92,20 m²
54 m²

Immobilien in S’Arraco: Alles, was Sie wissen müssen

S’Arracó – das Leben in einem malerischen Dorf

S’Arracó ist ein kleines Künstlerdorf im Südwesten der Insel Mallorca, eingebettet in ein wunderschönes Tal und umgeben von Bergen und Wäldern. Neben seiner atemberaubenden Landschaft schätzen die rund 850 Einwohner von S’Arracó seine Einzigartigkeit, Ruhe und Privatsphäre. Die Ortschaft, welche unweit von Andratx, Port Andratx, der Insel Dragonera und Sant Elm liegt, ist bekannt für seine internationalen Künstler, seine Ruhe und die malerischen Fincas, Landhäuser sowie weitere für Mallorca typische Häuser.

Obwohl es sich um ein kleines Dorf handelt, bietet die Ortschaft S’Arracó fantastische Immobilen und eine ausgezeichnete Infrastruktur. Der Ort im Südwesten Mallorcas verfügt über…

zwei Café-Bars:

  • Das erst kürzlich komplett renovierte Can Viguet befindet sich direkt bei der Kirche und verfügt über zwei Terrassen – hier bekommt man übrigens ein ausgezeichnetes Pa amb oli (Brot mit Öl – eines der typischsten Gerichte der mallorquinischen Küche) und leckere inseltypische Tapas.
  • Die Bar Nou liegt in einer Fußgängerzone in der Ortsmitte. Neben Kaffee und Getränken wird hier auch ein Tagesgericht angeboten.

vier Restaurants:

  • Frischen Fisch und Meeresfrüchte gibt es im Can Babilon am Ortseingang von S‘Arracó.
  • Argentinische Spezialitäten bekommt man im El Bohemio neben der Kirche.
  • Ofenfrische Pizza und inseltypische Gerichte bietet das Can Prima.
  • El Puput bietet neben buntgemischten á-la-carte Gerichten auch ein Tagesmenü an.

Außerdem finden Sie hier:

  • eine Bank
  • eine Apotheke
  • eine Bäckerei
  • einen Supermarkt
  • eine Schule
  • einen Spielplatz
  • eine Bibliothek
  • einen Fußballplatz mit Schwimmbad und Petanque-Bahnen
  • eine Bar am Sportplatz
  • einen Wochenmarkt am Samstagvormittag

Das mallorquinische Dorf S’Arracó wurde vom Tourismusboom auf Mallorca weitestgehend verschont und konnte sich so seine Ursprünglichkeit bewahren. Nicht umsonst ist die Ortschaft bei den Einheimischen, den internationalen Residenten und Kaufinteressenten, die Immobilien in einem ruhigen und beschaulichen Ort zum Leben suchen und dennoch nicht auf eine gute Anbindung an nahe gelegene Städte wie Andratx oder Palma verzichten möchten, sehr beliebt.

Immobilien in S’Arracó

Im Ortskern befinden sich wunderschön gestaltete Dorfhäuser, die mit ihren imposanten Eingangsportalen, Türmen, Säulen und Sandsteinelementen das Ortsbild schmücken. Bäume und Bouganvillas, die an den Hausfassaden ranken, geben dem Dorfbild neben dem blauen Himmel einen farbenfrohen Anblick. Die meisten dieser Dorfhäuser, die teilweise auch in Wohnungen unterteilt worden sind, haben üppig bepflanzte Innenhöfe (Patios) oder Gärten. Am Ortsrand stehen authentische Fincas mit Natursteinfassaden und großen Grundstücken, oftmals mit Pool. Die Immobilien in S’Arracó spiegeln den ursprünglichen mallorquinischen und mediterranen Charme Mallorcas wider.

Wohnungen in Gemeinschaftsanlagen mit Garten und Pool, Ferienanlagen oder Ähnliches sind in S’Arracó nicht zu finden.

Das Angebot an Immobilien in S’Arracó, die zum Kauf stehen, ist meist begrenzt und die Preise relativ hoch – ca. 400.000 € für ein luxuriöses Dorfhaus und mit ab mindestens 1 Million € für eine rustikale Finca.

Erwähnenswert sind die folgenden Gebäude von S’Arracó

  • Ses Monges, die alte Schule, die aktuell als Kulturhaus genutzt wird
  • die Kirche Sant Crist
  • Die vier alten Landgüter:
    • Son Guillem
    • Son Joan
    • Son Castell
    • Son Nadal

Die Dorfkirche San Cristo besteht aus einem kleinen Kirchenschiff, das in vier Bögen unterteilt ist und von drei Kapellen flankiert wird. Im Inneren befindet sich ein barockes Altarbild, das Christus gewidmet ist und ein weiteres Altarbild der Jungfrau, das Mare de Deu de la Trapa. Samstags findet gegenüber der Kirche ein kleiner Markt statt.

Des Weiteren prägen Mühlen, kleine Casitas und Fincas sowie Schöpfräder das Ortsbild von S’Arracó. Sie sind lebendige Erinnerungen an die landwirtschaftliche Vergangenheit des kleinen Dorfes.

Sport und Freizeit in S’Arracó

Die Bewohner von S’Arracó haben das Privileg, an einem der schönsten Orte Mallorcas zu wohnen. Die traumhafte Naturlandschaft des Tramuntana-Gebirges und die abwechslungsreiche Südwestküste bieten das ganze Jahr über viele interessante Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Golfbegeisterte können sich am Golf de Andratx erfreuen, einem renommierten 18-Loch-Golfplatz auf dem Camp de Mar in atemberaubender Landschaft. In S‘Arracó selbst stehen ein Fußballplatz, ein Pétanqueplatz und ein Schwimmbad zur Verfügung.

Nur wenige Autominuten entfernt befinden sich viele traumhafte feinsandige Strände, an denen Sie von April bis Ende Oktober schwimmen und entspannen können.

Auch der Wassersport ist aufgrund der idealen Wind- und Wetterbedingungen an der Südwestküste der Balearen sehr beliebt. Ob Windsurfen, Kitesurfen, Segeln oder Tauchen, die Strände in der Nähe von S’Arracó sind perfekt für Wassersportler.

Segelbegeisterten steht der exklusive Yachtclub von Port d’Andratx zur Verfügung.

Nit de l’Art – die Nacht der Künste

Das mallorquinische Dorf S‘Arracó verwandelt sich während der Nit de l‘Art im Juli in ein offenes Museum für Künstler und Kunstbegeisterte. Alle künstlerischen und kulturellen Ausdrucksformen sind bei dieser jährlichen Veranstaltung willkommen, die die Arbeiten verschiedener Künstler aus der ganzen Welt zusammenbringt, darunter Gemälde, Skulpturen und Fotografie.

Während der Art Nights bietet das Rathaus von Andratx alle 30 Minuten einen kostenlosen Busservice zwischen den Orten Sant Elm und S‘Arracó an.

Geschichte und Kultur von S’Arracó

Der Ortsname S`Arracó kommt vom arabischen „ar racon“, was „Ecke“ bedeutet. Das Dorf gehörte einst zu einem Gebiet, das von dem kleinen Küstenort St. Elm bis zum Kloster „Sa Trapa“ und einschließlich der Insel Sa Dragonera erstreckte.

Mallorcas kriegführende Familien, die sich „Ara Connors“ nennen, waren verantwortlich für die blutige Geschichte der Region, die auch von einem Unabhängigkeitsstreben der Andratx-Gemeinde geprägt ist.

Auch griffen Piraten, die sich auf der Insel Dragonera niedergelassen hatten, die Gegend an. Darunter befand sich sogar der berühmt-berüchtigte „Barbarossa“.

Die Krise in der Holz- und Seifenindustrie verursachte Einwanderungswellen nach Kuba und Frankreich. Mit dem Wohlstand, dass die Auswanderer aus dem mallorquinischen Ort S’Arracó in Frankreich ergatterten, bauten sie bei ihrer Rückkehr auf Mallorca Häuser und Fincas. Die Hauptstraße des Dorfes wurde somit zu Ehren Frankreichs „Calle França“ genannt.

Heute ist S’Arracó die Heimat einer kosmopolitischen Gemeinde, das weit vom Tourismusboom die ländliche Ruhe schätzt und zugleich die gute Anbindung an Palma sucht.

Das mallorquinische Dorf S‘Arracó verwandelt sich während der Nit de l‘Art im Juli in ein offenes Museum für Künstler und Kunstbegeisterte. Alle künstlerischen und kulturellen Ausdrucksformen sind bei dieser jährlichen Veranstaltung willkommen, die die Arbeiten verschiedener Künstler aus der ganzen Welt zusammenbringt, darunter Gemälde, Skulpturen und Fotografie.

Während der Art Nights bietet das Rathaus von Andratx alle 30 Minuten einen kostenlosen Busservice zwischen den Orten Sant Elm und S‘Arracó an.

Alternativen zu Immobilien in S’Arracó

Wer eine traumhafte Immobilie näher am Meer sucht, beziehungsweise den Strand vor der Haustür bevorzugt, kann sich für eine Villa, Finca, Wohnungen und weitere Immobilien in den Orten

entscheiden, die nur wenige Autominuten von S’Arracó entfernt sind.

S’Arracó: Traumimmobilien im Südwesten Mallorcas

Träumen Sie auch von einer Immobilie in S’Arraco? Wenn Sie diesen Immobilientraum verwirklichen möchten und auf der Suche nach einer luxuriösen Immobilie zum Kauf in S’Arraco sind, die genau Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht, dann ist DAHLER & COMPANY Mallorca Southwest der richtige Immobilienmakler für Sie. Wir beraten Sie professionell beim Kauf Ihrer Immobilie in S’Arracó.

Wir finden Ihre Luxusimmobilie in S’Arracó!

Dahler & Company Mallorca Southwest unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrer Immobilie in S’Arracó oder in anderen Orten im Südwesten der Insel. Als spezialisierter Immobilienmakler verfügen wir über ein weitgefächertes Portfolio an traumhaften Immobilien wie Villen, Fincas, Landhäuser, weitere für Mallorca typische Häuser und mehr.

Unser Portfolio beinhaltet u.a. folgende Immobilien im Südwesten Mallorcas:

  • Fincas mit großen Grundstücken in besten Lagen
  • Baugrundstücke für Bauprojekte
  • Stadthäuser mit Patio
  • Natursteinfincas mit großen Grundstücken
  • Objekte mit Hafenblick
  • Villen direkt am Meer
  • Appartements mit großen Wohnflächen und Meerblick
  • Luxusobjekte mit mediterranen Gärten
  • Dorfhäuser