DIE WESTKÜSTE VON MALLORCA - GEPRÄGT VOM TRAMUNTANA-GEBIRGE

Die Westküste ist vor allem durch das traumhaft schöne Tramuntanagebirge geprägt, das 2011 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Diese Gegend  Mallorcas ist ideal für Naturbegeisterte und diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen. Entlang der faszinierenden Steilküste, findet man romantische Dörfer, wie das hoch über dem Meer gelegene Künstlerdorf Deià und das nicht zuletzt durch Chopin berühmt gewordene Valldemossa. Das Herz dieser Region ist zweifelsohne die geschäftige Kleinstadt Sóller mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants. Der malerische Fischerort Puerto de Sóller mit seinem Naturhafen, bietet ebenfalls viel Abwechslung.

Wer sich hier für eine Immobilie interessiert, kann zwischen Dorf- und Stadthäusern, historischen Stadtpalais, traditionellen Fincas, Herrenhäusern und modernen Villen mit atemberaubendem Meerblick wählen.