DIE MITTE VON MALLORCA - LÄNDLICHES LEBEN UND DÖRFLICHE RUHE

Die Inselmitte Mallorcas ist noch ursprünglich und landwirtschaftlich geprägt.  Dieser Teil der Insel ist vor allem für diejenigen attraktiv, die ein traditionelles Dorf- oder Landleben der unmittelbaren Meeresnähe vorziehen. Gut erschlossene Rad- und Wanderwege locken Naturliebhaber an. Palma ist oftmals in weniger als 20 Minuten zu erreichen, was ist diese Region auch zu einer interessanten Alternative für Familien mit schulpflichtigen Kindern oder Pendler macht.

Landschaftlich ist auch dieser Teil der Insel überaus reizvoll und abwechslungsreich. Die beschaulichen Dörfer wie Santa Maria, Alaro und Santa Eugenia sind durch romantische Landstraßen miteinander verbunden und umgeben von Mandelbaumhainen, hügeligen Pinienwäldern und Schafweiden. Auch trifft man hier auf farbenfrohe Wochenmärkte, Weinanbau und Kunsthandwerk.

Das Immobilienangebot in dieser Region ist weit gefächert: Traditionelle Natursteinfincas, wunderschöne Dorfhäuser, herrschaftliche Landgüter, rustikale oder moderne Villen und Apartments.