Palma de Mallorca – das Shopping- und Gourmet Paradies

Palma de Mallorca gehört heute zu den angesagten Mittelmeermetropolen mit internationalem Flair.  Die Kathedrale „La Seu“ ist das unbestrittene Wahrzeichen dieser ganz besonderen Stadt. „La Lonja“, der alte Fischmarkt, unzählige Stadtpaläste mit verwunschenen Innenhöfen sowie romantische Gassen und Plazas verzaubern jeden Besucher.

Für jeden Geschmack etwas Passendes dabei

Shopping-Begeisterte sollten viel Zeit mitbringen, um die breite Auswahl an Geschäften und Boutiquen im vollen Zuge genießen zu können. Auf der Flaniermeile des von Platanen gesäumten Paseo del Borne, der in die Avenida Jaime III und La Rambla übergeht, trifft man auf exklusive Designershops wie Cartier und Louis Vuitton, aber auch auf Boutiquen, Schuhläden und Accessoires in sämtlichen Preisklassen. Das Zentrum der Altstadt, der Plaza Mayor, bildet sich ein weiterer Knotenpunkt für Einkaufsfreudige. Von hier aus gehen strahlenförmig vier stark frequentierte Shoppingmeilen ab, wo die breitgefächerte Auswahl an Boutiquen und kleinen Läden kein Ende zu nehmen scheint.

Spezialitäten der mallorquinischen Küche

Aber nicht nur Shopping-Fans, sondern auch Feinschmecker kommen voll auf ihre Kosten, denn die Insel Mallorca, insbesondere Palma, ist ein Paradies für Gourmets. Die mallorquinische Küche ist vielseitig. Das Mittelmeer mit seinem Reichtum an Fischen und Meeresfrüchten nimmt natürlich einen großen Stellenwert in der inseltypischen Küche ein, aber auch Fleischgerichte, Eintöpfe und natürlich die legendären Tapas dürfen auf keiner Karte fehlen.

Auch Gourmets kommen auf Mallorca auf ihre Kosten

Die schöne Mittelmeerinsel ist immerhin die Heimat von sieben Meisterköchen, deren Kochkünste mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Neben der typisch traditionellen Küche, bietet die kosmopolitisch geprägte Insel natürlich auch Köstlichkeiten aus aller Herren Länder, in all nur erdenklichen Geschmacksrichtungen und Tendenzen.

Kulinarische Tipps für Feinschmecker

Der bekannte britische Koch Marc Fosh zum Beispiel, verwöhnt seine Gäste in Palma mit außergewöhnlicher mediterraner Küche im kürzlich umbenannten Restaurant Marc Fosh. Das Quadrat im 5-Sterne Sant Francesc Hotel Singular, bietet ‘MediterrAsiatische’ Cuisine vom Chefkoch Simon Petutschnig an. Im La Lonja Viertel offerieren die Restaurants La Paloma und Chez Camille schwedische Küche, La Taperia serviert leckere Tapas, das Opio im Puro Hotel ist mittlerweile ein cooler Treffpunkt, wo man schick essen gehen kann und dabei musikalisch verwöhnt wird. Mallorca steht für eine hochwertige und abwechslungsreiche Gastronomie.