Der lebenswerteste Ort der Welt - Dahler & CompanyPalma de Mallorca

Der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca - oder in diesem Fall der Inselhauptstadt Palma de Mallorca – wurde 2015 seitens der britischen Tageszeitung „The Sunday Times“ eine große Ehre erwiesen. Die quirlige Hafenstadt wurde dort als „lebenswertester Ort der Welt“ ausgezeichnet. Somit läuft Palma de Mallorca den international anerkannten Metropolen wie Toronto, Berlin oder Auckland, den Rang ab.

An keinem Ort lebt es sich angenehmer

Insgesamt wurden 50 Städte aus der ganzen Welt gegenübergestellt und unter die Lupe genommen. Reiseexperten der „The Times“ haben diese Städte nicht nur in Puncto Schönheit oder Landschaft getestet, sondern auch in Sachen beruflicher Möglichkeiten, Klima, Lebensqualität und Offenheit für ausländische Residenten. Auch Gastronomie, Infrastruktur und Zugänglichkeit der Strände, wurden von den Experten bei ihrer Studie berücksichtigt. Gelobt wurde auch die gute nationale und internationale Erreichbarkeit der Stadt.

Die schöne Stadt hat stets ihre Exklusivität bewahrt

Die Hauptstadt der Balearen, Palma de Mallorca hat – laut The Times - die gleiche Anziehungskraft wie Barcelona - eine malerische Altstadt, fußläufige Strände und ein gutes Klima – Palma befindet sich außerdem nur ca. 10 Minuten vom Flughafen entfernt, die Flugpreise sind relativ moderat und Großbritannien erreicht man in etwa zwei Stunden Flug. Dies macht die Stadt zunehmend interessanter für "Pendler". Palma sei, so  „The Sunday Times“ das Eingangstor zu einem charmanten, anspruchsvollen Mallorca. Der karibisch anmutende Strand Es Trenc, der elitäre Hafen Puerto de Andratx oder die Berglandschaft von Deia, sind in 30-45 Minuten zu erreichen. Immer mehr Ausländer kaufen Wohnungen in historischen, restaurierten Altstadtpalästen, wo mit Preisen ab 250.000 Euro zu rechnen ist.  Für Bootseigentümer oder Segelbegeisterte ist der internationale Yachthafen am Anfang des Paseo Maritimo ein absolutes Highlight.

Viele Pendler nutzen die schnelle Erreichbarkeit innerhalb Europas

Das wissen auch viele Mallorca Begeisterte seit Jahren zu schätzen, denn die Nachfrage steigt kontinuierlich. Ab Anfang April letzten Jahres erfolgt bei den meisten Airlines, die Mallorca ansteuern, die offizielle Umstellung vom Winter- auf den Sommerflugplan. Air Berlin gehört hier zu den Marktführern. Im Sommer sorgt allein diese Airline mit bis zu 440 wöchentlichen Verbindungen, zwischen Mallorca und Deutschland, für eine stabile Luftbrücke.

Palma de Mallorca, die Stadt der unzähligen Möglichkeiten.